EURE FRAGE

Warum tragen manche Jüdinnen eine Perücke?

FRAGEN TEILEN
UNSERE ANTWORT

Viele verheiratete orthodoxe Jüdinnen tragen eine Perücke, um das religiöse Gebot der Sittsamkeit einzuhalten. 

Das Tragen einer Perücke, auch „Scheitl” genannt, ist unter vielen jüdisch-orthodoxen Frauen üblich. Es hat einen religiösen Hintergrund, welcher auf die Tora und den Talmud zurückgeht. Dort wird unter anderem das Gebot der „Zniut” beschrieben, was übersetzt Sittsamkeit oder Bescheidenheit bedeutet. Das Gebot beschreibt, wie sich religiöse Juden in der Öffentlichkeit anziehen und verhalten sollten. Vor diesem Hintergrund verdecken viele religiöse Jüdinnen ab dem Tag der Hochzeit ihre Haare. Die Art der Kopfbedeckung kann dabei je nach Strömung variieren. So bedecken zum Beispiel einige orthodoxe Jüdinnen ihre Haare statt mit einer Perücke mit einer Mütze oder einem Kopftuch („Tichel“).

Weiterführende Informationen: 

Fragen und Antworten

Fragen gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen

Die 20 Hauptfragen und -antworten der Kampagne Fragemauer wurden von ELNET als Kampagne von Nichtjuden für Nichtjuden gemeinsam mit anderen Partnern und einem unabhängigen Beratungsgremium, dem verschiedenste jüdische wie nichtjüdische Stimmen angehören, abgestimmt. Alle darüber hinausgehenden, auf dieser Website veröffentlichten Fragen und Antworten werden alleinig von ELNET beantwortet und verantwortet.

Herz
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Tragen jüdische Babys eine Kippa?
Zur Antwort
Gibt es im israelischen Parlament nur Juden?
Zur Antwort
Warum gibt es den modernen Staat Israel?
Zur Antwort
Gibt es ein jüdisches Tinder?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden

Weitere Fragen gegen Hass

Sind alle Juden Zionisten?
Warum werden bereits Babys beschnitten?
Warum tragen manche Jüdinnen eine Perücke?
Wieso geben ultraorthodoxe jüdische Männer Frauen nicht die Hand?
Warum kam es auf der Documenta zu antisemitischen Vorfällen?
Wieso leben so viele Israelis in Berlin?
Wieso sind eigentlich so viele Juden Comedians?
Wer hat die Sufganiyot erfunden?
Was sind Stolpersteine?
Gibt es die Tora-Wochenabschnitte auch als Hörversion?
Sind alle Juden reich?
Wie viele Juden leben auf der Welt?
Wie (lange) trauert man im jüdischen Glauben?
Leben Juden in Deutschland abgegrenzt?
Warum liegen auf Grabsteinen jüdischer Menschen oft Steine?
Wie viele Juden leben in Deutschland? 
Was ist Chuzpe und wo bekommt man das?
Hat der christliche Glaube jüdische Wurzeln?
Warum heißt es der „jüdische“ Staat Israel?
Gibt es eine Zwei-Staaten-Lösung, um den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern zu beenden?
Wer war David Ben-Gurion?
Dürfen Juden am Schabbat tanzen?
Wurden palästinensische Flüchtlinge jemals entschädigt?
Wie viele Wörter gibt es im Hebräischen?
Woher kommt der Vorwurf, dass Juden Kindermörder seien?
Was ist die Kabbala?
Gibt es in der israelischen Fußballnationalmannschaft auch muslimische oder christliche Sportler?
Ist Israel ein Apartheidstaat?
Wo mussten die Palästinenser, die vor 1948 im damaligen britischen Mandatsgebiet Palästina lebten, hin?
Wie viel Antisemitismus geht in Deutschland von Muslimen aus?
Ist es okay, einen Juden zum Jüdischsein zu befragen?
Gibt es auch in Deutschland ein ultraorthodoxes Judentum? Wenn ja, in welcher Ausprägung?
Wie ist im Judentum die Vorstellung von einem Leben nach dem Tod? Gibt es eine, mehrere oder versucht man diese bewusst nicht festzulegen?
Warum gelten Frauen an bestimmten Tagen als „unrein“ und was dürfen sie in dieser Zeit nicht tun?
Wie können jüdische Patienten kultursensibel behandelt werden?
Kann man zum Judentum konvertieren?
Sind alle jüdischen Männer beschnitten?
Ist Jüdischsein eine Religion oder eine Nationalität?
Sind Jüd*innen die besseren Tierschützer (z.B. durch das Schächten)?
Was hat es mit dem Chanukka-Kerzenständer auf sich?
Welches Vorurteil darf ich haben, ohne gleich Judenhasser zu sein?
Sind Juden ein Volk oder eine Religionsgemeinschaft?
Warum gibt es keine Chanukka-Songs wie Last Christmas oder Jingle Bells?
Wie steht das Judentum zu Homosexualität?
Die koscheren Essenregeln werden von vielen Juden individuell angepasst - ist das richtig? Welches ist die am schwierigsten einzuhaltende Regel, z.B. in Deutschland?
Warum klingen viele jüdische Namen deutsch?
Warum betonen viele jüdische Menschen, dass sie Juden sind? Ich sage zu anderen Personen nicht, dass ich Christ bin.
Müssen Juden in Deutschland am Schabbat arbeiten?
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden
Eine Initiative von ELNET

Die Fragemauer

Mit Unterstützung verschiedener Medienpartner und dem Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und dem Kampf gegen Antisemitismus Dr. Felix Klein sammeln, veröffentlichen und beantworten wir Fragen zum Judentum. Wir wollen damit Wissen, Verständnis und Nähe schaffen und gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen antreten.

Schalömchen
Folge uns

Unsere Social Media Kanäle

Hütchen
Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.