EURE FRAGE

Gibt es unterschiedliche Arten (z.B. coole und uncoole), die Gebetsriemen anzulegen?

FRAGEN TEILEN
UNSERE ANTWORT

Beim Anlegen der Tefillin, der jüdischen Gebetsriemen, kann es je nach Qualität, religiöser Strömung und kultureller Tradition minimale Unterschiede geben. 

Tefillin sind zwei schwarze Lederkästchen (Gebetskapsel), die Pergamentstreifen mit Toraversen beinhalten. Diese bindet man sich mit schwarzen Lederriemen um den Arm und an den Kopf. Man legt Tefillin nur wochentags beim Morgengebet an. Am Shabbat und an anderen Feiertagen fällt dieses Morgenritual aus. Zuerst legt man das Kästchen für den Arm an und wickelt sich den dazugehörigen Riemen am Arm entlang runter bis zur Handfläche. Danach folgt die Gebetskapsel für den Kopf, die mittig oberhalb der Stirn platziert wird. Sitzen beide Gebetskapseln fest an Arm und Kopf, sagt man das „Schma Israel“ auf – eines der wichtigsten Gebete im Judentum. Tefillin können sich in der Größe und Qualität der Lederkästchen unterscheiden. Außerdem gibt es drei unterschiedliche Bräuche, wie man Tefillin anlegt. Diese richten sich danach, ob man grundsätzlich aschkenasische, sefardische oder Traditionen nach dem Ritus von Chabad befolgt. 

Weiterführende Informationen:

Fragen und Antworten

Fragen gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen

Die 20 Hauptfragen und -antworten der Kampagne Fragemauer wurden von ELNET als Kampagne von Nichtjuden für Nichtjuden gemeinsam mit anderen Partnern und einem unabhängigen Beratungsgremium, dem verschiedenste jüdische wie nichtjüdische Stimmen angehören, abgestimmt. Alle darüber hinausgehenden, auf dieser Website veröffentlichten Fragen und Antworten werden alleinig von ELNET beantwortet und verantwortet.

Herz
Zur Antwort
Warum gibt es den modernen Staat Israel?
Zur Antwort
Ist der Bagel eine jüdische Erfindung?
Zur Antwort
Zur Antwort
Sind alle Juden Israelis? Sind alle Israelis Juden?
Zur Antwort
Ist Mazze ein jüdischer Jungenname?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Gibt es ein jüdisches Tinder?
Zur Antwort
Hört man Helene Fischer auch in Israel?
Zur Antwort
Zur Antwort
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden

Weitere Fragen gegen Hass

Warum tragen viele orthodoxe Juden viel zu kurze Hosen und weiße Socken dazu? Woher kommt diese Tradition?
Wie viele Juden leben in Deutschland? 
Warum liegen auf Grabsteinen jüdischer Menschen oft Steine?
Warum klingen viele jüdische Namen deutsch?
Warum heißt es der „jüdische“ Staat Israel?
Was sah der Beschluss der UN für die in Israel ansässige arabische Bevölkerung vor?
Sind alle jüdischen Männer beschnitten?
Feiert man in Israel Silvester?
Warum kann man pro-palästinensische Demos nicht rechtssicher verbieten?
Was ist eine Challah?
Leitet sich das Recht auf Menschenwürde aus der Thora ab?
Sind alle Juden Zionisten?
Wer war David Ben-Gurion?
Sind Jüd*innen die besseren Tierschützer (z.B. durch das Schächten)?
Hat der christliche Glaube jüdische Wurzeln?
Was ist ein Kibbuz?
Haben Juden die Pyramiden von Ägypten gebaut?
Was hat es mit dem Chanukka-Kerzenständer auf sich?
Gibt es arabische Staaten, die ein gutes Verhältnis zum Staat Israel haben?
Welche Erneuerungsbestrebungen und Erneuerungsbewegungen gibt es im jüdischen Glauben?
Erlaubt das Judentum Sex in der Schwangerschaft?
Wie viele Juden leben auf der Welt?
Gibt es auch in Deutschland ein ultraorthodoxes Judentum? Wenn ja, in welcher Ausprägung?
Gelten religiöse Bekleidungsvorschriften auch für jüdische Kinder?
Warum lehnen die Palästinenser das Existenzrecht des Staates Israel ab?
Begeht Israel einen Genozid an den Palästinensern?
Gibt es unterschiedliche Arten (z.B. coole und uncoole), die Gebetsriemen anzulegen?
Wieso sind eigentlich so viele Juden Comedians?
Kann man zum Judentum konvertieren?
Warum kam es auf der Documenta zu antisemitischen Vorfällen?
Welche Formen von Antisemitismus gibt es?
Gibt es in der israelischen Fußballnationalmannschaft auch muslimische oder christliche Sportler?
Woher kommt der Vorwurf, dass Juden Kindermörder seien?
Wurden palästinensische Flüchtlinge jemals entschädigt?
Wie steht das Judentum zu Homosexualität?
Welche Bücher empfehlt Ihr, um Allgemeines zum Land Israel zu erfahren?
Kennt ihr einen guten (also nicht antisemitischen) Judenwitz?
Wie viele verschiedene jüdische religiöse Strömungen gibt es auf der Welt?
Darf eine praktizierende Jüdin einen Muslim heiraten?
Welches Vorurteil darf ich haben, ohne gleich Judenhasser zu sein?
Warum werden bereits Babys beschnitten?
Die koscheren Essenregeln werden von vielen Juden individuell angepasst - ist das richtig? Welches ist die am schwierigsten einzuhaltende Regel, z.B. in Deutschland?
Was ist der Unterschied zwischen Zionisten und Juden?
Ist Israel ein Apartheidstaat?
Warum tragen manche Jüdinnen eine Perücke?
Sind Muslime für den aktuellen Antisemitismus in Deutschland verantwortlich?
Wie viele Stolpersteine gibt es?
Welchen Israel-Reiseführer können Sie empfehlen?
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden
Eine Initiative von ELNET

Die Fragemauer

Mit Unterstützung verschiedener Medienpartner und dem Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und dem Kampf gegen Antisemitismus Dr. Felix Klein sammeln, veröffentlichen und beantworten wir Fragen zum Judentum. Wir wollen damit Wissen, Verständnis und Nähe schaffen und gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen antreten.

Schalömchen
Folge uns

Unsere Social Media Kanäle

Hütchen
Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.