EURE FRAGE
FRAGEN TEILEN
UNSERE ANTWORT

Trotzt weit verbreitetem Antisemitismus in der Hip-Hop-Szene gibt es viele bekannte jüdische Rapper wie zum Beispiel Doja Cat oder Drake.

In den USA ist es sogar üblich, sich als Rapper offen zu seiner jüdischen Identität zu bekennen. Juden prägen die Hip-Hop-Szene dort seit jeher entscheidend mit. So kreierten mit den Beastie Boys beispielsweise 1986 drei jüdische Künstler das erste reine Hip-Hop-Album, das es an die Spitze der US-Charts schaffte. Des Weiteren entstand dort Rap mit explizit jüdischen Inhalten als Genre mit zum Beispiel Y-Love als prominentem Vertreter.

In Deutschland ist Ben Salomo als erster bekennender jüdischer Rapper und Initiator des für Deutschland wegweisenden Battle-Rap-Formats Rap am Mittwoch bekannt. Auch sind zum Beispiel Der E1ne, Sharon, Shlomo Ranks und Sun Diego a.k.a. Spongebozz als jüdische Rapper im deutschsprachigen Raum zu nennen.

Weiterführende Informationen:

Fragen und Antworten

Fragen gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen

Die 20 Hauptfragen und -antworten der Kampagne Fragemauer wurden von ELNET als Kampagne von Nichtjuden für Nichtjuden gemeinsam mit anderen Partnern und einem unabhängigen Beratungsgremium, dem verschiedenste jüdische wie nichtjüdische Stimmen angehören, abgestimmt. Alle darüber hinausgehenden, auf dieser Website veröffentlichten Fragen und Antworten werden alleinig von ELNET beantwortet und verantwortet.

Herz
Zur Antwort
Zur Antwort
Ist Chanukka das jüdische Weihnachten?
Zur Antwort
Zur Antwort
Wer, was oder wo ist Jom Kippur?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Kann man jüdisch & arabisch sein?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Sagen Juden auch Schalömchen?
Zur Antwort
Gibt es ein jüdisches Tinder?
Zur Antwort
Ist der Bagel eine jüdische Erfindung?
Zur Antwort
Spielen Israelis auch die Reise nach Jerusalem?
Zur Antwort
Zur Antwort
Gibt es die Toka auch als Taschenbuch?
Zur Antwort
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden

Weitere Fragen gegen Hass

Eine Initiative von ELNET

Die Fragemauer

Mit Unterstützung verschiedener Medienpartner und dem Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und dem Kampf gegen Antisemitismus Dr. Felix Klein sammeln, veröffentlichen und beantworten wir Fragen zum Judentum. Wir wollen damit Wissen, Verständnis und Nähe schaffen und gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen antreten.

Schalömchen
Folge uns

Unsere Social Media Kanäle

Hütchen
Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.