EURE FRAGE

Wie viele Stolpersteine gibt es?

FRAGEN TEILEN
UNSERE ANTWORT

Es gibt etwa 100.000 Stolpersteine in 29 Ländern, davon mehr als 90.000 in Deutschland. Sie bilden zusammen das größte Mahnmal weltweit, das an die Verbrechen der Nationalsozialisten erinnert. 

Der Berliner Künstler Gunter Demnig rief das Projekt im Jahr 1992 ins Leben. Durch die Stolpersteine soll den Opfern nationalsozialistischer Verfolgung ihre wahren Namen zurückgeben werden, nachdem diese im nationalsozialistischen Lagersystem oft durch einfache Nummern ersetzt worden waren. Des Weiteren soll die dezentrale Anordnung der Steine vor den letzten Wohnhäusern der Opfer deutlich machen, dass die nationalsozialistischen Verbrechen in der Mitte der Gesellschaft passierten. Wie Demnig sagt, stolpert man so an den Erinnerungssteinen „mit dem Kopf und dem Herzen.“

Der erste Stolperstein wurde vor dem historischen Kölner Rathaus in Gedenken an die Ermordung zahlreicher Sinti und Roma im Nationalsozialismus verlegt. Nachdem Deming in den folgenden Jahren begann, einige Steine ohne die Genehmigung von zuständigen Behörden zu verlegen, wird das Projekt seit 2000 auch von offizieller Seite unterstützt.

In vielen deutschen Städten ist es ein wichtiger Bestandteil des Gedenkens, die Stolpersteine zu bestimmten Anlässen zu putzen. Besonders an Gedenktagen wie dem Holocaust-Gedenktag (27. Januar) oder dem Gedenktag an die Reichspogromnacht (9. November) gibt es häufig zentrale Initiativen zum Stolperstein-Putzen.

Die Stolpersteine inspirieren mittlerweile auch andere Erinnerungsprojekte. So werden in den USA als Andenken an die Epoche der Sklaverei die sogenannten „Stopping Stones“ verlegt. 

Weiterführende Informationen: 

Fragen und Antworten

Fragen gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen

Die 20 Hauptfragen und -antworten der Kampagne Fragemauer wurden von ELNET als Kampagne von Nichtjuden für Nichtjuden gemeinsam mit anderen Partnern und einem unabhängigen Beratungsgremium, dem verschiedenste jüdische wie nichtjüdische Stimmen angehören, abgestimmt. Alle darüber hinausgehenden, auf dieser Website veröffentlichten Fragen und Antworten werden alleinig von ELNET beantwortet und verantwortet.

Herz
Wer, was oder wo ist Jom Kippur?
Zur Antwort
Zur Antwort
Ist der Bagel eine jüdische Erfindung?
Zur Antwort
Zur Antwort
Essen Juden auch Cheeseburger?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Sagen Juden auch Schalömchen?
Zur Antwort
Zur Antwort
Kann Sex koscher sein?
Zur Antwort
War schon mal ein Jude auf dem Mond?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Kann man jüdisch & arabisch sein?
Zur Antwort
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden

Weitere Fragen gegen Hass

Ist Jüdischsein eine Religion oder eine Nationalität?
Wie können jüdische Patienten kultursensibel behandelt werden?
Wie stehen Juden dem Thema künstliche Befruchtung gegenüber?
Ist es antisemitisch, Israel für den Umgang mit den Palästinensern zu kritisieren?
Welche Bücher empfehlt Ihr, um Allgemeines zum Land Israel zu erfahren?
Warum lehnen die Palästinenser das Existenzrecht des Staates Israel ab?
Können Juden Weihnachten feiern?
Gibt es arabische Staaten, die ein gutes Verhältnis zum Staat Israel haben?
Was hat es mit dem Chanukka-Kerzenständer auf sich?
Müssen Juden in Deutschland am Schabbat arbeiten?
Warum unterstützt die EU das Hamas-Gebiet finanziell?
Kennt ihr einen guten (also nicht antisemitischen) Judenwitz?
Warum tragen viele orthodoxe Juden viel zu kurze Hosen und weiße Socken dazu? Woher kommt diese Tradition?
Begeht Israel einen Genozid an den Palästinensern?
Was ist der Unterschied zwischen Zionisten und Juden?
Warum liegen auf Grabsteinen jüdischer Menschen oft Steine?
Was sind Stolpersteine?
Wie werden Juden beerdigt?
Wie steht das Judentum zu Homosexualität?
Darf eine praktizierende Jüdin einen Muslim heiraten?
Wie ist im Judentum die Vorstellung von einem Leben nach dem Tod? Gibt es eine, mehrere oder versucht man diese bewusst nicht festzulegen?
Wieso geben ultraorthodoxe jüdische Männer Frauen nicht die Hand?
Leben Juden in Deutschland abgegrenzt?
Wie steht das Judentum zu Schwangerschaftsabbrüchen?
Wieso leben so viele Israelis in Berlin?
Dürfen geschiedene Juden erneut (religiös) heiraten?
Kann man als Deutscher nach Israel einwandern?
Sind alle Juden reich?
Wo mussten die Palästinenser, die vor 1948 im damaligen britischen Mandatsgebiet Palästina lebten, hin?
Was ist Chuzpe und wo bekommt man das?
Feiert man in Israel Silvester?
Leitet sich das Recht auf Menschenwürde aus der Thora ab?
Welches Vorurteil darf ich haben, ohne gleich Judenhasser zu sein?
Was ist eine Challah?
Stellen Juden auch Weihnachtsbäume auf?
Wo beten Juden, wenn sie keine Synagoge haben?
Warum werden in Deutschland sogenannte Nakba-Demonstrationen verboten?
Warum heißt es der „jüdische“ Staat Israel?
Wo kommt der Begriff Itzig her?
Sind alle Juden Zionisten?
Woher kommt der Vorwurf, dass Juden Kindermörder seien?
Was ist die Kabbala?
Seit wann gibt es Juden in Deutschland?
Welche Formen von Antisemitismus gibt es?
Dürfen Juden nur bestimmte Haustiere haben?
Welchen Israel-Reiseführer können Sie empfehlen?
Haben Juden die Pyramiden von Ägypten gebaut?
Sind Juden ein Volk oder eine Religionsgemeinschaft?
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden
Eine Initiative von ELNET

Die Fragemauer

Mit Unterstützung verschiedener Medienpartner und dem Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und dem Kampf gegen Antisemitismus Dr. Felix Klein sammeln, veröffentlichen und beantworten wir Fragen zum Judentum. Wir wollen damit Wissen, Verständnis und Nähe schaffen und gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen antreten.

Schalömchen
Folge uns

Unsere Social Media Kanäle

Hütchen
Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.