EURE FRAGE

Welchen Israel-Reiseführer können Sie empfehlen?

FRAGEN TEILEN
UNSERE ANTWORT

Großer Beliebtheit erfreuen sich die Reiseführer von Marco Polo und Lonely Planet. Aufgrund der sich schnell ändernden (politischen) Gegebenheiten ist es jedoch auch ratsam, sich vor einer Reise nach Israel im Internet zu informieren. 

Zunächst sollten online die entsprechenden Reise- und Sicherheitsweise des Auswärtigen Amts gelesen werden. Ebenfalls aufschlussreich ist die Seite des israelischen Tourismusministeriums. Diese bietet darüber hinaus viele wertvolle Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen – auch in deutscher Sprache. Die Seite der Israel National Parks Authority ist zur Planung der Besichtigung von Nationalparks und historischen Stätten sehr empfehlenswert.

Weiterführende Informationen: 

Fragen und Antworten

Fragen gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen

Die 20 Hauptfragen und -antworten der Kampagne Fragemauer wurden von ELNET als Kampagne von Nichtjuden für Nichtjuden gemeinsam mit anderen Partnern und einem unabhängigen Beratungsgremium, dem verschiedenste jüdische wie nichtjüdische Stimmen angehören, abgestimmt. Alle darüber hinausgehenden, auf dieser Website veröffentlichten Fragen und Antworten werden alleinig von ELNET beantwortet und verantwortet.

Herz
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Sagen Juden auch Schalömchen?
Zur Antwort
Ist der Bagel eine jüdische Erfindung?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden

Weitere Fragen gegen Hass

Welches Vorurteil darf ich haben, ohne gleich Judenhasser zu sein?
Wie steht das Judentum zu Homosexualität?
Wo kommt der Begriff Itzig her?
Darf eine praktizierende Jüdin einen Muslim heiraten?
Warum kann man pro-palästinensische Demos nicht rechtssicher verbieten?
Wie (lange) trauert man im jüdischen Glauben?
Was ist ein Kibbuz?
Warum werden bereits Babys beschnitten?
Wieso geben ultraorthodoxe jüdische Männer Frauen nicht die Hand?
Warum betonen viele jüdische Menschen, dass sie Juden sind? Ich sage zu anderen Personen nicht, dass ich Christ bin.
Dürfen geschiedene Juden erneut (religiös) heiraten?
Was ist das größte Problem beim Thema Antisemitismus?
Darf man als Nichtjude über jüdischen Humor lachen?
Essen Juden Schnitzel?
Sind Jüd*innen die besseren Tierschützer (z.B. durch das Schächten)?
Ist es okay, einen Juden zum Jüdischsein zu befragen?
Wer war David Ben-Gurion?
Haben Juden die Pyramiden von Ägypten gebaut?
Was hat es mit dem Chanukka-Kerzenständer auf sich?
Wie viele Juden leben in Deutschland? 
Gibt es die Tora-Wochenabschnitte auch als Hörversion?
Was ist eine Challah?
Welchen Israel-Reiseführer können Sie empfehlen?
Was ist der Unterschied zwischen Zionisten und Juden?
Wie steht das Judentum zu Schwangerschaftsabbrüchen?
Hat der christliche Glaube jüdische Wurzeln?
Warum unterstützt die EU das Hamas-Gebiet finanziell?
Stellen Juden auch Weihnachtsbäume auf?
Wie viele Wörter gibt es im Hebräischen?
Was ist Chuzpe und wo bekommt man das?
Sind alle Juden reich?
Wie viele verschiedene jüdische religiöse Strömungen gibt es auf der Welt?
Gibt es eine Zwei-Staaten-Lösung, um den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern zu beenden?
Wieso sind eigentlich so viele Juden Comedians?
Was ist die Bar Mitzwa?
Was kann ich antworten, wenn ein kleines Kind mich fragt: „Warum hassten die Nazis die Juden?“
Seit wann gibt es Juden in Deutschland?
Welche Erneuerungsbestrebungen und Erneuerungsbewegungen gibt es im jüdischen Glauben?
Was sind Stolpersteine?
Ist Jüdischsein eine Religion oder eine Nationalität?
Wie können jüdische Patienten kultursensibel behandelt werden?
Erlaubt das Judentum Sex in der Schwangerschaft?
Wer hat die Sufganiyot erfunden?
Wie viele Juden leben auf der Welt?
Warum heißt es der „jüdische“ Staat Israel?
Welche Formen von Antisemitismus gibt es?
Gibt es eine vegane Alternative zum Schofar? 
Betrifft Antisemitismus nicht auch andere „Semiten“, wie Araber oder Aramäer?
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden
Eine Initiative von ELNET

Die Fragemauer

Mit Unterstützung verschiedener Medienpartner und dem Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und dem Kampf gegen Antisemitismus Dr. Felix Klein sammeln, veröffentlichen und beantworten wir Fragen zum Judentum. Wir wollen damit Wissen, Verständnis und Nähe schaffen und gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen antreten.

Schalömchen
Folge uns

Unsere Social Media Kanäle

Hütchen
Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.