EURE FRAGE
FRAGEN TEILEN
UNSERE ANTWORT

Ein erfolgreicher Unternehmer und Holocaust-Überlebender, auf den häufig antisemitische Ressentiments projiziert werden.

George Soros wurde 1930 als Kind jüdischer Eltern in Budapest geboren und überlebte mit seiner Familie die nationalsozialistische Besatzung Ungarns. Später emigrierte er in die USA und wurde dort zu einem erfolgreichen Finanzinvestor. Seit Jahrzenten setzt er sich in großem Umfang philanthropisch für eine offene Gesellschaft ein.

Seine jüdische Identität, sein Erfolg in der der Finanzwelt wie auch sein globales Engagement lassen ihn zu einer Zielscheibe verschiedenster Populisten und Verschwörungstheoretiker werden. Soros‘ Name wird dabei häufig als Chiffre für das angebliche jüdische Bestreben nach Weltherrschaft missbraucht. Als antisemitischer Code findet sich sein Name im Internet oft als „$oro$“.

Weiterführende Informationen:

Fragen und Antworten

Fragen gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen

Die 20 Hauptfragen und -antworten der Kampagne Fragemauer wurden von ELNET als Kampagne von Nichtjuden für Nichtjuden gemeinsam mit anderen Partnern und einem unabhängigen Beratungsgremium, dem verschiedenste jüdische wie nichtjüdische Stimmen angehören, abgestimmt. Alle darüber hinausgehenden, auf dieser Website veröffentlichten Fragen und Antworten werden alleinig von ELNET beantwortet und verantwortet.

Herz
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Gibt es ein jüdisches Tinder?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Hört man Helene Fischer auch in Israel?
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Zur Antwort
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden

Weitere Fragen gegen Hass

Gibt es unterschiedliche Arten (z.B. coole und uncoole), die Gebetsriemen anzulegen?
Was sah der Beschluss der UN für die in Israel ansässige arabische Bevölkerung vor?
Warum betonen viele jüdische Menschen, dass sie Juden sind? Ich sage zu anderen Personen nicht, dass ich Christ bin.
Woher kommt der Vorwurf, dass Juden Kindermörder seien?
Was kann ich antworten, wenn ein kleines Kind mich fragt: „Warum hassten die Nazis die Juden?“
Wie viele Wörter gibt es im Hebräischen?
Wo kommt der Begriff Itzig her?
Hat der christliche Glaube jüdische Wurzeln?
Warum unterstützt die EU das Hamas-Gebiet finanziell?
Was ist eine Challah?
Wie oft spricht man in jüdischen Familien heute noch über die Shoah?
Warum werden in Deutschland sogenannte Nakba-Demonstrationen verboten?
Was ist Chuzpe und wo bekommt man das?
Warum kam es auf der Documenta zu antisemitischen Vorfällen?
Welche Formen von Antisemitismus gibt es?
Wie (lange) trauert man im jüdischen Glauben?
Leitet sich das Recht auf Menschenwürde aus der Thora ab?
Wie steht das Judentum zu Homosexualität?
Was ist das größte Problem beim Thema Antisemitismus?
Warum lehnen die Palästinenser das Existenzrecht des Staates Israel ab?
Wie viele Juden leben in Deutschland? 
Sind Juden ein Volk oder eine Religionsgemeinschaft?
Gibt es die Tora-Wochenabschnitte auch als Hörversion?
Wie werden Juden beerdigt?
Können Juden Weihnachten feiern?
Wer war David Ben-Gurion?
Wie steht das Judentum zu Schwangerschaftsabbrüchen?
Welche Erneuerungsbestrebungen und Erneuerungsbewegungen gibt es im jüdischen Glauben?
Kennt ihr einen guten (also nicht antisemitischen) Judenwitz?
Was ist die Kabbala?
Dürfen Juden am Schabbat tanzen?
Essen Juden Schnitzel?
Darf eine praktizierende Jüdin einen Muslim heiraten?
Was ist der Chassidismus?
Warum tragen viele orthodoxe Juden viel zu kurze Hosen und weiße Socken dazu? Woher kommt diese Tradition?
Wie viel Antisemitismus geht in Deutschland von Muslimen aus?
Gab es Juden in der DDR?
Gibt es eine Zwei-Staaten-Lösung, um den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern zu beenden?
Warum gibt es keine Chanukka-Songs wie Last Christmas oder Jingle Bells?
Wie ist im Judentum die Vorstellung von einem Leben nach dem Tod? Gibt es eine, mehrere oder versucht man diese bewusst nicht festzulegen?
Gibt es eine vegane Alternative zum Schofar? 
Wo mussten die Palästinenser, die vor 1948 im damaligen britischen Mandatsgebiet Palästina lebten, hin?
Sind Jüd*innen die besseren Tierschützer (z.B. durch das Schächten)?
Sind alle Juden reich?
Müssen Juden in Deutschland am Schabbat arbeiten?
Darf man als Nichtjude über jüdischen Humor lachen?
Gibt es arabische Staaten, die ein gutes Verhältnis zum Staat Israel haben?
Wie stehen Juden dem Thema künstliche Befruchtung gegenüber?
Es sind keine weiteren Fragen vorhanden
Eine Initiative von ELNET

Die Fragemauer

Mit Unterstützung verschiedener Medienpartner und dem Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben und dem Kampf gegen Antisemitismus Dr. Felix Klein sammeln, veröffentlichen und beantworten wir Fragen zum Judentum. Wir wollen damit Wissen, Verständnis und Nähe schaffen und gegen Hass, Diskriminierung und Unwissen antreten.

Schalömchen
Folge uns

Unsere Social Media Kanäle

Hütchen
Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.