Glauben alle Juden an einen Gott?

Nein, nicht alle Juden glauben an einen Gott.   Das Judentum ist nicht nur eine Religion, sondern wird auch als Volk, Philosophie, Kultur oder Schicksalsgemeinschaft betrachtet. Die Diversität der Glaubensüberzeugungen innerhalb des Judentums spiegelt sich bereits in den verschiedenen Strömungen wie dem orthodoxen, konservativen und dem liberalen Judentum wider.   So gibt es viele Juden, die an […]

Was rät die jüdische Religion bei Liebeskummer?

Die jüdische Religion bietet verschiedene spirituelle und praktische Ressourcen, um Menschen zu helfen, mit Liebeskummer umzugehen. Beten und sich an Gott wenden können Trost und Hoffnung bringen – das gilt für alle Religionen. Jüdische Gläubige können in Zeiten von Liebeskummer Trost etwa in den Psalmen finden oder das Kaddisch-Gebet rezitieren, um eine verstorbene Liebe zu […]

Stehen an der Klagemauer auch fröhliche Menschen?

Ja, die Klagemauer wird von Juden für verschiedene religiöse Ereignisse genutzt, auch für fröhliche.  Im Hebräischen wird sie meist schlicht „Kotel” (dt. Mauer) genannt, der Klagebezug fehlt begrifflich. Die irreführende deutsche Bezeichnung stammt aus dem Mittelalter und basiert auf der Annahme, dass Juden an der Mauer die Zerstörung ihres Tempels durch die Römer im Jahr 70 n.d.Z. beklagen. […]

Wer, was oder wo ist Jom Kippur?

Es ist das Versöhnungsfest, der höchste Feiertag für Juden in aller Welt. Im Judentum wird unter dem Namen Jom Kippur einmal im Jahr das Versöhnungsfest begangen. Dieses beginnt wie alle jüdischen Feiertage bei Sonnenuntergang mit dem traditionellen Anzünden der Festtagskerzen. Da an Jom Kippur gefastet wird, ist es ratsam, vor Beginn des Feiertags eine letzte […]

Gibt es die Tora auch als Taschenbuch?

Ja, und sogar auch als E-Book. Die Tora ist als Teil des Tanachs eine der wichtigsten Schriften des Judentums. Sie beinhaltet die Geschichte des Volkes Israels und kann mit den fünf Büchern Mose in der Bibel verglichen werden. Tora bedeutet übersetzt „Lehre“. Das kommt daher, dass neben der Erzählung der Geschichte auch die Weisungen Gottes […]

Ist Chanukka das jüdische Weihnachten?

Nein, aber Chanukka ist auch ein Lichterfest und fällt in die Weihnachtszeit. Auch wenn das jüdische Chanukka oft in den gleichen Zeitraum wie Weihnachten fällt, haben die beiden Feste nichts miteinander zu tun. Im Judentum erinnert Chanukka an die Befreiung des Tempels in Jerusalem 164 v.d.Z., welcher zuvor unter der Besatzung hellenisierter Juden und makedonischer Seleukiden stand. […]

Tragen jüdische Babys eine Kippa?

Nein, sie würden auch kaum auf den Köpfen halten.  Wie in vielen anderen Religionen spielt auch im Judentum die Bedeckung des Kopfes eine zentrale Rolle. Das hebräische Wort Kippa bezeichnet eine kleine kreisförmige Kopfbedeckung. Eine Kippa soll dazu dienen, den Kopf vor Gott zu bedecken, um ihm Respekt zu erweisen. Sehr religiöse jüdische Männer tragen […]

Ist Mazze ein jüdischer Jungenname?

Nein, Mazze ist ungesäuertes Brot, das zu Pessach gegessen wird. Pessach ist ein mehrtägiges jüdisches Fest, das meist im gleichen Zeitraum wie das christliche Osterfest gefeiert wird. Mazze, also ungesäuertes Brot, hat dabei eine besondere Bedeutung. An Pessach wird an die Befreiung der Israeliten aus der Sklaverei und den Auszug aus Ägypten erinnert. Die Legende […]

Kann Sex koscher sein?

Ja, für Sex gibt es sogar besondere Regeln im Judentum. Zumindest für Verheiratete wird Sex in der Tora sogar vorgeschrieben. Sex in außerehelichen Beziehungen ist hingegen verboten. Besonders bei streng religiösen Juden ist der Kinderwunsch meist sehr ausgeprägt, da eines der Gebote heißt: „Seid fruchtbar und mehret euch“ (Buch Genesis, Kapitel 1 Vers 28).  Traditionell […]

Sind Juden die besseren Autofahrer?

Zumindest am Schabbat ja, da dann weniger Juden Auto fahren. Der Schabbat ist im Judentum einer der höchsten Feiertage und der wöchentliche Ruhetag. Für den Schabbat gibt es viele religiöse Gebote. Insbesondere soll keine Arbeit verrichtet werden. Das Anzünden von Feuer und das Reisen ist in traditionell lebenden Familien verboten. Da die Zündung des Motors […]

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen würden. ELNET ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist entsprechend steuerrechtlich abzugsfähig.